Wie es weitergeht und die Suizidale Bibliothek

Liebe Mitlesende, ich möchte allen von euch danken, die in den vergangenen Monaten Kontakt zu mir aufgenommen, Anteilnahme am Projektgeschehen und Interesse am Fortbestand der Projektidee ausgedrückt haben. Besonders habe ich mich gefreut, wieder von Menschen zu lesen, die vor Monaten oder Jahren in der Telefonzeit mit mir gesprochen haben. Oft bin ich einfach nur froh, dass ihr noch da seid. Der Austausch mit euch war und ist unglaublich stärkend, nährend und Sinn gebend.

Wie geht es also weiter? Es gibt schon so viel zum Thema Suizidalität, das teilenswert ist. Bevor ich diese Webseite mit eigenen Inhalten füttere, mag ich daher zunächst all das zusammentragen, was mich persönlich bereichert hat. Die Suizidale Bibliothek ist als Sammlung Suizidaler Perspektiven gedacht. Ich hoffe, dass der*die eine oder andere von euch darin etwas findet, was ihr gerade gut brauchen könnt.

Ich arbeite immer samstags an der Suizidalen Bibliothek. Es lohnt sich also, ab und an vorbeizuschauen!

Veröffentlicht von suizidgedanken.net

Diese Seite ist für alle gedacht, für die Suizidgedanken zum Leben gehören.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: